Angebote zu "Ursachen" (105 Treffer)

Kategorien

Shops

Yilmazoglu, Deniz Lara: Ursachen und wirtschaft...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.04.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ursachen und wirtschaftliche Folgen korrupter Behörden, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. Auflage, Autor: Yilmazoglu, Deniz Lara, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Yilmazoglu, Deniz Lara: Ursachen und wirtschaft...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.04.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ursachen und wirtschaftliche Folgen korrupter Behörden, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. Auflage, Autor: Yilmazoglu, Deniz Lara, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Organisationsstruktur von Behörden. Ursachen vo...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Organisationsstruktur von Behörden. Ursachen von Veränderungen am Beispiel eines Bürgerbüros ab 14.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Organisationsstruktur von Behörden. Ursachen vo...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Organisationsstruktur von Behörden. Ursachen von Veränderungen am Beispiel eines Bürgerbüros ab 12.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Die Tetanus-Lüge
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Tetanus stellt für die meisten Eltern das Schreckgespenst schlechthin dar und ist auch in impfkritisch eingestellten Familien in der Regel die letzte Impfung, die fällt. Tatsächlich sind jedoch weder Nutzen noch Unbedenklichkeit der Impfung jemals belegt worden. Im Gegenteil: Jahr für Jahr werden allein in Deutschland Hunderte von Impfkomplikationen und im Durchschnitt 15 Todesfälle - vor allem von Säuglingen - gemeldet, ohne dass die zuständigen Behörden aktiv werden. Dazu kommt: Dunkelziffer unbekannt.Darüber hinaus wurde bei der Erforschung der Ursache(n) von Tetanus nachweislich unwissenschaftlich gearbeitet. Die darauf basierenden (falschen) Hypothesen wurden niemals korrigiert. Im Grunde wissen wir heute nicht viel mehr über die Ursachen der Krankheit als vor 130 Jahren, als man damit begann, nach dem vermeintlichen Tetanus-Erreger zu suchen.Wie die Statistiken zeigen, ist auch das Erkrankungsrisiko lange nicht so hoch, wie von den Behörden behauptet. Durch eine schulmedizinische und homöopathische Wundversorgung nach den Regeln der Kunst kann die Tetanus-Gefahr sogar weitgehend gebannt werden.Das Buch ist eine Zusammenfassung der vier Tetanus-Ausgaben der Zeitschrift "impf-Report", dessen Herausgeber der Autor ist. Mit einem Vorwort von Dr. med. Johann Loibner, dem bekanntesten Impfkritiker Österreichs.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Die Tetanus-Lüge
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Tetanus stellt für die meisten Eltern das Schreckgespenst schlechthin dar und ist auch in impfkritisch eingestellten Familien in der Regel die letzte Impfung, die fällt. Tatsächlich sind jedoch weder Nutzen noch Unbedenklichkeit der Impfung jemals belegt worden. Im Gegenteil: Jahr für Jahr werden allein in Deutschland Hunderte von Impfkomplikationen und im Durchschnitt 15 Todesfälle - vor allem von Säuglingen - gemeldet, ohne dass die zuständigen Behörden aktiv werden. Dazu kommt: Dunkelziffer unbekannt.Darüber hinaus wurde bei der Erforschung der Ursache(n) von Tetanus nachweislich unwissenschaftlich gearbeitet. Die darauf basierenden (falschen) Hypothesen wurden niemals korrigiert. Im Grunde wissen wir heute nicht viel mehr über die Ursachen der Krankheit als vor 130 Jahren, als man damit begann, nach dem vermeintlichen Tetanus-Erreger zu suchen.Wie die Statistiken zeigen, ist auch das Erkrankungsrisiko lange nicht so hoch, wie von den Behörden behauptet. Durch eine schulmedizinische und homöopathische Wundversorgung nach den Regeln der Kunst kann die Tetanus-Gefahr sogar weitgehend gebannt werden.Das Buch ist eine Zusammenfassung der vier Tetanus-Ausgaben der Zeitschrift "impf-Report", dessen Herausgeber der Autor ist. Mit einem Vorwort von Dr. med. Johann Loibner, dem bekanntesten Impfkritiker Österreichs.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Das Vermüllungssyndrom
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Vermüllungssyndrom" wird ein Phänomen bezeichnet, bei dem Menschen ihre Wohnung durch die Anhäufung von wertlosen, unbrauchbar gewordenen Gegenständen unbewohnbar machen und dadurch von Kündigung, Zwangsräumung und Unterbringung in einem Heim bedroht sind. Während weniger schwer Betroffene die Aussicht haben, von einem bereits geheilten "Messie" Unterstützung zu erfahren, sind die schweren Fälle ohne Eingreifen von Behörden, Justiz und Müllabfuhr nicht beeinflussbar. Und es sind stets diese Fälle, welche in den Medien Aufsehen erregen. Dieses Buch richtet sich an Sozialpädagogen, Ärzte, Psychologen, Journalisten, Mitarbeiter von Behörden wie Gesundheitsamt, Ordnungsamt, Sozialamt, vom Vermüllungssyndrom Betroffene und Angehörige. Es hat drei Ziele: 1. Soweit wie derzeit möglich die Ursachen des Vermüllungssyndroms darzustellen, 2. Hilfe zum Verständnis der Betroffenen zu leisten und 3. mögliche Hilfsmaßnahmen aufzuzeigen. Für die vorliegende 6. Auflage 2018 hat die Autorin Dr. Renate Pastenaci in einem einführenden Kapitel ihren inzwischen 18-jährigen Erfahrungsschatz in der psychotherapeutischen und psychiatrischen Behandlung von vom Messie- bzw. Vermüllungssyndrom betroffenen Patienten zusammengefasst. Sie ermutigt dazu, mit diesen Menschen in Kontakt zu treten und ihnen Wertschätzung zu zeigen. Die Neuauflage wurde außerdem erweitert durch eine aktuelle Liste von Adressen, an die sich hilfesuchende Betroffene und deren Angehörige wenden können.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Kulturlandschaft und Naturschutz
39,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Artenarmut der heutigen agrarischen Produktionslandschaft ist ein unumstrittener Fakt und wird vielfach beklagt. Zahlreiche Maßnahmen und beträchtliche Finanzmittel werden eingesetzt, um Abhilfe zu schaffen mit zum Teil begrenztem Erfolg. Dieser Tatsache und ihren Ursachen wird im Buch auf den Grund gegangen. Basierend auf gesicherten Kenntnissen der ökonomischen Theorie der Kollektivgüter wirbt das Buch für eine Naturschutzpolitik, die Anreize schafft und das Interesse der Landnutzer weckt. Dabei erschöpft sich das Buch nicht in einer Streitschrift für eine bloße Idee, sondern geht auf alle wesentlichen naturschutzfachlichen und betriebswirtschaftlichen Teilfragen in der Landschaft ein. Es richtet sich in erster Linie an Entscheidungsträger in Agrarpolitik und Landschaft, Landschaftsplaner, Behörden und Naturschutzkörperschaften aller Art, aber auch an Lehrende, Lernende und Forschende im gesamten Bereich.Der InhaltEinleitung Das Werden der mitteleuropäischen Landschaft und ihr heutiges Bild Bewertung der heutigen und der historischen Kulturlandschaft Ziele, Mittel, Konzepte und Einwände zur Aufwertung der Landschaft Betriebswirtschaft und Kosten des Naturschutzes Kulturlandschaftsökonomie Agrarökonomie, Agrarpolitik, Agrarumweltpolitik Die Pflicht: Gute fachliche Praxis, Cross Compliance und anderweitige Verpflichtungen Anreiz und Nachfrage Sonderprobleme Ideen und IdeologienDie ZielgruppenEntscheidungsträger in Agrarpolitik und Landschaft, Landschaftsplaner, Behörden, Naturschutzkörperschaften, Lehrende, Lernende und Forschende im gesamten BereichDer AutorProf. em. Dr. Ulrich Hampicke, Universität Greifswald

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Das Vermüllungssyndrom
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Vermüllungssyndrom" wird ein Phänomen bezeichnet, bei dem Menschen ihre Wohnung durch die Anhäufung von wertlosen, unbrauchbar gewordenen Gegenständen unbewohnbar machen und dadurch von Kündigung, Zwangsräumung und Unterbringung in einem Heim bedroht sind. Während weniger schwer Betroffene die Aussicht haben, von einem bereits geheilten "Messie" Unterstützung zu erfahren, sind die schweren Fälle ohne Eingreifen von Behörden, Justiz und Müllabfuhr nicht beeinflussbar. Und es sind stets diese Fälle, welche in den Medien Aufsehen erregen. Dieses Buch richtet sich an Sozialpädagogen, Ärzte, Psychologen, Journalisten, Mitarbeiter von Behörden wie Gesundheitsamt, Ordnungsamt, Sozialamt, vom Vermüllungssyndrom Betroffene und Angehörige. Es hat drei Ziele: 1. Soweit wie derzeit möglich die Ursachen des Vermüllungssyndroms darzustellen, 2. Hilfe zum Verständnis der Betroffenen zu leisten und 3. mögliche Hilfsmaßnahmen aufzuzeigen. Für die vorliegende 6. Auflage 2018 hat die Autorin Dr. Renate Pastenaci in einem einführenden Kapitel ihren inzwischen 18-jährigen Erfahrungsschatz in der psychotherapeutischen und psychiatrischen Behandlung von vom Messie- bzw. Vermüllungssyndrom betroffenen Patienten zusammengefasst. Sie ermutigt dazu, mit diesen Menschen in Kontakt zu treten und ihnen Wertschätzung zu zeigen. Die Neuauflage wurde außerdem erweitert durch eine aktuelle Liste von Adressen, an die sich hilfesuchende Betroffene und deren Angehörige wenden können.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot