Angebote zu "Arbeitshilfen" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern ...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern und Behörden - inkl. Arbeitshilfen online ab 25.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern ...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch hilft Vermietern, mit ihren Mietern beim Jobcenter oder dem Sozialhilfeträger Unterkunftskosten durchzusetzen. Es zeigt, wie Sie erreichen können, daß die Unterkunftskosten ohne Umwege über den Mieter direkt vom Jobcenter oder dem Sozialhilfeträger an Sie gezahlt werden. Antragsmuster, konkrete Ratschläge und Handlungsanweisungen helfen Ihnen, Ihre berechtigten Ansprüche durchzusetzen.Inhalt:Sozialrecht: Leistungen und Leistungsträger.Typische Probleme mit Behörden bei der Leistungsgewährung.Spannungsverhältnis Mieter - Vermieter - Behörde.Mieterhöhung und Betriebskosten, Umgang mit Mietschulden und Zwangsräumung.Haftung für Schulden des Mieters, Ansprüche an das Sozialamt. Arbeitshilfen online:Verträge und Musterbriefe zum kostenfreien Download.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern ...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch hilft Vermietern, mit ihren Mietern beim Jobcenter oder dem Sozialhilfeträger Unterkunftskosten durchzusetzen. Es zeigt, wie Sie erreichen können, daß die Unterkunftskosten ohne Umwege über den Mieter direkt vom Jobcenter oder dem Sozialhilfeträger an Sie gezahlt werden. Antragsmuster, konkrete Ratschläge und Handlungsanweisungen helfen Ihnen, Ihre berechtigten Ansprüche durchzusetzen.Inhalt:Sozialrecht: Leistungen und Leistungsträger.Typische Probleme mit Behörden bei der Leistungsgewährung.Spannungsverhältnis Mieter - Vermieter - Behörde.Mieterhöhung und Betriebskosten, Umgang mit Mietschulden und Zwangsräumung.Haftung für Schulden des Mieters, Ansprüche an das Sozialamt. Arbeitshilfen online:Verträge und Musterbriefe zum kostenfreien Download.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Die Bewertung von Wohnraummieten
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bewertung von Mieten einer Wohnimmobilie erfordert je nach Aufgabenstellung unterschiedliche Betrachtungsweisen. Dem wird das Handbuch durch die Untergliederung in zwei Teile gerecht.Der erste Teil zum Thema Mietermittlung befasst sich mit den Einflussgrößen, die bei der Ermittlung von Wohnraummieten zu beachten sind sowie den dabei anzuwendenden Bewertungsverfahren. Die dargestellten Lösungswege sind für Mietsachverständige, aber auch für die Nutzer von Interesse, die sich mit der Überprüfung einer Miethöhe oder den damit verbundenen Bereichen wie Mietminderung, Möblierungszuschlag und dergleichen beschäftigen.Der zweite Teil zum Thema Mietwertanwendung beinhaltet die Anwendung von ermittelten Mieten bei der Ertragswertermittlung von Mietwohngrundstücken sowie die Beurteilung von Abweichungen der marktüblichen Miete einer Immobilie von der tatsächlich vorgefundenen Mietsituation. Im Rahmen des Ertragswertverfahrens nach ImmoWertV werden dabei Lösungswege für mietrelevante Anwendungsaufgaben bei der Ertragswertermittlung dargestellt.Im Anhang sind die relevanten Normen, Richtlinien, Berechnungshilfen und weitere Arbeitshilfen abgedruckt.Das Praxishandbuch zeichnet sich durch zahlreiche Beispiele und Arbeitshilfen sowie Mustergutachten aus.Es wendet sich somit nicht nur an Immobiliensachverständige, sondern auch an interessierte Anwender wie Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Makler, Steuerberater, Rechtsanwälte, Richter, Mitarbeiter von Behörden, Haus- und Grundbesitzervereinen, Mietervereinen sowie an Studenten der Immobilienwirtschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Die Bewertung von Wohnraummieten
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bewertung von Mieten einer Wohnimmobilie erfordert je nach Aufgabenstellung unterschiedliche Betrachtungsweisen. Dem wird das Handbuch durch die Untergliederung in zwei Teile gerecht.Der erste Teil zum Thema Mietermittlung befasst sich mit den Einflussgrößen, die bei der Ermittlung von Wohnraummieten zu beachten sind sowie den dabei anzuwendenden Bewertungsverfahren. Die dargestellten Lösungswege sind für Mietsachverständige, aber auch für die Nutzer von Interesse, die sich mit der Überprüfung einer Miethöhe oder den damit verbundenen Bereichen wie Mietminderung, Möblierungszuschlag und dergleichen beschäftigen.Der zweite Teil zum Thema Mietwertanwendung beinhaltet die Anwendung von ermittelten Mieten bei der Ertragswertermittlung von Mietwohngrundstücken sowie die Beurteilung von Abweichungen der marktüblichen Miete einer Immobilie von der tatsächlich vorgefundenen Mietsituation. Im Rahmen des Ertragswertverfahrens nach ImmoWertV werden dabei Lösungswege für mietrelevante Anwendungsaufgaben bei der Ertragswertermittlung dargestellt.Im Anhang sind die relevanten Normen, Richtlinien, Berechnungshilfen und weitere Arbeitshilfen abgedruckt.Das Praxishandbuch zeichnet sich durch zahlreiche Beispiele und Arbeitshilfen sowie Mustergutachten aus.Es wendet sich somit nicht nur an Immobiliensachverständige, sondern auch an interessierte Anwender wie Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Makler, Steuerberater, Rechtsanwälte, Richter, Mitarbeiter von Behörden, Haus- und Grundbesitzervereinen, Mietervereinen sowie an Studenten der Immobilienwirtschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Handbuch für den Staatsanwalt
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch steckt nicht nur den rein rechtlichen Rahmen des staatsanwaltlichen Arbeitsfeldes ab, der von der Strafprozessordnung vorgegeben wird, sondern erläutert ganz konkret, wie Staatsanwälte mit verschiedenen Problemlagen während eines Strafverfahrens umgehen. Musterformulare helfen dabei, die staatsanwaltliche Arbeit zu strukturieren und den Informationsaustausch zwischen allen an einem Verfahren beteiligten Behörden reibungslos und rechtskonform zu organisieren.Ermittlungsrichter erhalten alle relevanten Informationen wie z.B. Entscheidung über Haftbefehl, Voraussetzungen der Anordnung von Eingriffsmaßnahmen bei Richtervorbehalt; relevant auch für Polizei und Strafverteidiger, die sich auf die Arbeitsweise der Staatsanwaltschaft einstellen müssen, sowohl auf die rechtlichen Grundlagen als auch auf die konkrete Vorgehensweise der Ermittlungsbehörden. Wichtige Themen wie Tatortarbeit, Kriminaltechnik und DNA-Analyse werden von Experten des Bundeskriminalamts ausführlich behandelt. Darüber hinaus leitet das Handbuch die Staatsanwaltschaften zum manchmal schwierigen, aber richtigen Umgang mit der Presse an.Die Neuauflage bietet umfassende Neubearbeitungen u.a.zur strafrechtlichen Vermögensabschöpfungzur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrszur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahrenzum Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrenzur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personenzur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren – EMöGG. Für alle, die in, mit und für Ermittlungsbehörden arbeiten, ist dieses mit seinen zahlreichen Musterformularen und Arbeitshilfen versehene Werk ein unverzichtbares Arbeitsmittel.Die Herausgeber: Helmut Vordermayer ist Leitender Oberstaatsanwalt a.D. bei der Staatsanwaltschaft Traunstein.Professor Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg war zunächst als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Regensburg tätig. Er ist heute Rechtsanwalt und Vorsitzender Richter am OLG a.D. sowie Honorarprofessor an der Universität Regensburg.Dr. Robert Schnabl ist Oberstaatsanwalt als ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Traunstein.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Handbuch für den Staatsanwalt
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch steckt nicht nur den rein rechtlichen Rahmen des staatsanwaltlichen Arbeitsfeldes ab, der von der Strafprozessordnung vorgegeben wird, sondern erläutert ganz konkret, wie Staatsanwälte mit verschiedenen Problemlagen während eines Strafverfahrens umgehen. Musterformulare helfen dabei, die staatsanwaltliche Arbeit zu strukturieren und den Informationsaustausch zwischen allen an einem Verfahren beteiligten Behörden reibungslos und rechtskonform zu organisieren.Ermittlungsrichter erhalten alle relevanten Informationen wie z.B. Entscheidung über Haftbefehl, Voraussetzungen der Anordnung von Eingriffsmaßnahmen bei Richtervorbehalt; relevant auch für Polizei und Strafverteidiger, die sich auf die Arbeitsweise der Staatsanwaltschaft einstellen müssen, sowohl auf die rechtlichen Grundlagen als auch auf die konkrete Vorgehensweise der Ermittlungsbehörden. Wichtige Themen wie Tatortarbeit, Kriminaltechnik und DNA-Analyse werden von Experten des Bundeskriminalamts ausführlich behandelt. Darüber hinaus leitet das Handbuch die Staatsanwaltschaften zum manchmal schwierigen, aber richtigen Umgang mit der Presse an.Die Neuauflage bietet umfassende Neubearbeitungen u.a.zur strafrechtlichen Vermögensabschöpfungzur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrszur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahrenzum Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrenzur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personenzur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren – EMöGG. Für alle, die in, mit und für Ermittlungsbehörden arbeiten, ist dieses mit seinen zahlreichen Musterformularen und Arbeitshilfen versehene Werk ein unverzichtbares Arbeitsmittel.Die Herausgeber: Helmut Vordermayer ist Leitender Oberstaatsanwalt a.D. bei der Staatsanwaltschaft Traunstein.Professor Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg war zunächst als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Regensburg tätig. Er ist heute Rechtsanwalt und Vorsitzender Richter am OLG a.D. sowie Honorarprofessor an der Universität Regensburg.Dr. Robert Schnabl ist Oberstaatsanwalt als ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Traunstein.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Prozessmodellierung in der öffentlichen Verwaltung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In optimierten Verwaltungsverfahren liegen hohe - und vielfach nicht gehobene - Potenziale, sowohl hinsichtlich der Dauer von Bearbei-tungen bei Antragsverfahren als auch unter Kostenaspekten und mit Blick auf einen effizienten Einsatz von Ressourcen und damit öffent-lichen Finanzen. Die zunehmende Finanznot der öffentlichen Hand in Land und Kommunen fordert im Weiteren einen ressourcenscho-nenden Einsatz von immer knapper werdenden Haushaltsmitteln.Ein vielversprechender Ansatz liegt in einer verbesserten - und letzt-lich kostenminimalen - Abwicklung der unternehmens- und bürger-bezogenen Verwaltungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung. Zwar ist der Markt voll von Vorschlägen zur Modellierung und Dar-stellung von Prozessen, gleichwohl liegt hier auch die Gestaltungs-lücke in Praxis und Wissenschaft. Denn belastbare Untersuchungen zur Nutzung von Prozessmodellen in der öffentlichen Verwaltung fehlen bzw. sind nicht leicht genug in die Praxis der öffentlichen Verwaltung zu übertragen. Damit stehen diese Ergebnisse letztlich den Behörden in der Verwaltung nicht effizient zur Verfügung.Vorgestellt wird in diesem Werk die Modellierung mit der oEPK-Methode und der bflow-Toolbox, einer Modellierungsmethode, die sich besonders in der öffentlichen Verwaltung bewährt hat. Das bflow-Modellierungstool ist ein Open-Source-Werk-zeug und kosten-los für öffentliche Verwaltungen nutzbar. Ziel des vorliegenden Bu-ches ist es, mit den dargestellten Inhalten und Arbeitshilfen einen substanziellen Beitrag zur Effizienzsteigerung in der öffentlichen Verwaltung - und darüber hinaus - zu leisten, sofern dort Verwal-tungsprozesse dargestellt, verstanden und verbessert werden sol-len. Diese Erkenntnisse können zudem direkt in Lehre und For-schung Eingang finden.Der Verfasser, Forschungsdirektor an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung sowie Professor für Betriebswirtschafts-lehre und Volkswirtschaftslehre im Fachbereich Verwaltung, wünscht allen Leserinnenund Lesern einen echten Mehrwert durch dieses Buch und freut sich über Anregungen und Hinweise, die das Arbei-ten mit diesem Werk verbessern helfen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Prozessmodellierung in der öffentlichen Verwaltung
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In optimierten Verwaltungsverfahren liegen hohe - und vielfach nicht gehobene - Potenziale, sowohl hinsichtlich der Dauer von Bearbei-tungen bei Antragsverfahren als auch unter Kostenaspekten und mit Blick auf einen effizienten Einsatz von Ressourcen und damit öffent-lichen Finanzen. Die zunehmende Finanznot der öffentlichen Hand in Land und Kommunen fordert im Weiteren einen ressourcenscho-nenden Einsatz von immer knapper werdenden Haushaltsmitteln.Ein vielversprechender Ansatz liegt in einer verbesserten - und letzt-lich kostenminimalen - Abwicklung der unternehmens- und bürger-bezogenen Verwaltungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung. Zwar ist der Markt voll von Vorschlägen zur Modellierung und Dar-stellung von Prozessen, gleichwohl liegt hier auch die Gestaltungs-lücke in Praxis und Wissenschaft. Denn belastbare Untersuchungen zur Nutzung von Prozessmodellen in der öffentlichen Verwaltung fehlen bzw. sind nicht leicht genug in die Praxis der öffentlichen Verwaltung zu übertragen. Damit stehen diese Ergebnisse letztlich den Behörden in der Verwaltung nicht effizient zur Verfügung.Vorgestellt wird in diesem Werk die Modellierung mit der oEPK-Methode und der bflow-Toolbox, einer Modellierungsmethode, die sich besonders in der öffentlichen Verwaltung bewährt hat. Das bflow-Modellierungstool ist ein Open-Source-Werk-zeug und kosten-los für öffentliche Verwaltungen nutzbar. Ziel des vorliegenden Bu-ches ist es, mit den dargestellten Inhalten und Arbeitshilfen einen substanziellen Beitrag zur Effizienzsteigerung in der öffentlichen Verwaltung - und darüber hinaus - zu leisten, sofern dort Verwal-tungsprozesse dargestellt, verstanden und verbessert werden sol-len. Diese Erkenntnisse können zudem direkt in Lehre und For-schung Eingang finden.Der Verfasser, Forschungsdirektor an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung sowie Professor für Betriebswirtschafts-lehre und Volkswirtschaftslehre im Fachbereich Verwaltung, wünscht allen Leserinnenund Lesern einen echten Mehrwert durch dieses Buch und freut sich über Anregungen und Hinweise, die das Arbei-ten mit diesem Werk verbessern helfen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot